Photinia

PHOTINIA FR. PURPLE PETER

Algemein

Zweige mit rotem Blatt von SEPTEMBER - DEZEMBER.

Pflanzweite

: 70 x 70

Stückzahl pro Meter

: 2,04

Bodenart

: Jeder Boden, gedeiht in schweren Lehmböden weniger gut

Winterfestigkeit

: Gut.

Merkmale

: Auslese mit größeren Blättern und intensiverem Rot als Red Robin, mindestens einen Monat längere Schnittzeit.

PHOTINIA FR. RED ROBIN

General

Branches with red leaves in SEPTEMBER - OCTOBER.

Planting distance

: 70 x 70

Quantity per metre

: 2.04

Soil type

: All types of soil, grows less well on heavy clay

Winter hardiness

: Good

Characteristics

: A good shrub for cutting, easy to manage.

Photinia Magical Volcano (Kolmavoca)

Algemein

Photinia mit roten Blätter in August - November.

Pflanzweite

: 70 x 70

Stückzahl pro meter

: 2,04

Bodenart

: PH-Wert bis 6.3, schlechtes Wachstum im Lehmboden

Winterfestigkeit

: Gut

Merkmale : Diese Photinia hat einen kompakten Wuchs und ist durch seinen ununterbrochenen Wuchsprozess immer rot und gibt es mehr Erntemöglichkeiten.

Photinia

Die Photinia oder auch Glanzmispel genannt, ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Die Glanzmispel ist besonders im Frühjahr populär wegen der weißen Blumen, die an dieser Pflanze wachsen und hierdurch viele Schmetterlinge und Hummeln anziehen. Die Glanzmispel ist als Strauch oder als Bäumchen erhältlich und ist winterhart. Die grüne Farbe bleibt den ganzen Winter hindurch erhalten. Verschiedene Qualitäten dieser Pflanze sorgen dafür, dass sie auf diese Weise bei Pflanzenliebhabern populär ist. Zu diesen Qualitäten gehören beispielsweise ihre roten und goldgrünen Blätter im Vorjahr.

Die Glanzmispel und ihre blühenden Merkmale

Die Glanzmispel hat ihren Ursprung in Südostasien und in dem Himalaya. Sie umfasst mehr als 60 Sorten und blüht in den Monaten April, Mai und Juni. Das Pflänzchen wird als Kugelbäumchen gehandelt oder als Zierstrauch gepflanzt und kann eine Höhe von 200 Zentimeter und eine Breite von 200 Zentimeter erreichen, für klein angelegte Gärten äußerst geeignet. Die Pflanze verträgt das Schneiden außerdem gut, hierdurch kann die Pflanze in verschiedene Formen verzaubert werden.

Die Glanzmispel ist eine langblühende Pflanze, die ihre grüne Farbe über längere Zeit hinweg behält. Im Mai verleihen große, weiße Blütentrauben der Pflanze einen frischen Farbton, die im Spätjahr durch wunderschöne, orangerote Beeren ausgewechselt werden. Die Blätter verfügen über eine glänzende Struktur und haben im Frühjahr eine grüne Farbe mit einem rosa Ton, wonach sie im Spätjahr in eine schöne, rote Farbe eingetaucht werden. Die Glanzmispel schützt sich selbst gegen Sonnenstrahlen mittels der rotgefärbten Blätter.

Die richtige Bodenqualität

Wer eine gesunde Glanzmispel in seinem Garten betrachten möchte, muss dafür auch den richtigen Boden bieten. Glanzmispel haben nämlich auch Bedürfnisse bezüglich der Bodensorte. Diese Pflanze verwurzelt vorzugsweise auf einem humusreichen und fruchtbaren Boden, auf einem gut durchlassenden und feuchten Standort. Die Glanzmispel steht gerne in der Sonne oder im Halbschatten. Achten Sie jedoch darauf, dass die Pflanze nicht im Wind steht, trotz der Winterfestigkeit. Auf diese Weise wird Beschädigung der Pflanze während der Frostzeit vermieden.

Die Glanzmispel ist außerdem eine ausgezeichnete Solitärpflanze. Pro Quadratmeter können 3 bis 4 Stück gepflanzt werden. Weiterhin bietet die Glanzmispel einen schönen Anblick in einem Topf oder auf der Terrasse.

Wenig Schnitte 

Glanzmispeln benötigen wenige bis keine Rückschnitte. Wenn die Pflanzen nicht geschnitten werden, können sie eine Höhe von 3 bis 4 Metern erreichen. Trotzdem eignen sich die Pflanzen sehr gut für Schnitte um die Größe zu kontrollieren und darum kann also kräftig eingeschnitten werden. Im Frühjahr können eventuelle abgestorbene oder beschädigte Zweige entfernt werden. Falls geschnitten wird, kann dies am Besten im Winter durchgeführt werden, weil die Glanzmispel dann wenig Blätter hat.

Die Glanzmispel ist eine schöne Bereicherung für jeden Garten oder jede Gartenanlage aufgrund ihrer saisongebundenen Farben und Merkmale. Das führt dazu, dass die Pflanze zu jedem Zeitpunkt im Jahr eine schöne, beachtenswerte Stelle auf jedem Standort darstellt.